Bademantel Damen kuschelig

136 Angebote
Badezimmer mit Waschbecken, Badewanne, Blumen, Handtuch und Badartikeln

Produktinfo: Bademantel Damen kuschelig

Ein kuscheliger, weicher Bademantel für Damen ist der perfekte Wellness-Begleiter. Vom flauschigen Morgenmantel bis zum schnell übergezogenen Kurzmantel nach dem Sport findest du die weichen Stücke in großer Auswahl. Sie können aus Fleece, Frottier, Frottee, Fleece, Velours und einigen anderen Materialien hergestellt sein. Sie sind anschmiegsam, und haben viel Volumen. Hier liest du mehr über deinen neuen Lieblingsbademantel!

-14%
59,99 €* 69,99 €*
Versand: 2,95 €
otto.de
Zum Shop

Bademantel Damen kuschelig

  • Meist aus Baumwolle, Viskose, Microfaser oder Mischfasern
  • In 2 Längen: bis zum Knie (Jackenform) und bis zum Knöchel (Mantelform)
  • Häufigste Schnitte: Kimono oder mit Reißverschluss
  • Atmungsaktive Stoffe sind nach dem Sport empfehlenswert

Kuschelstoffe und Materialien mit hohem Flor

Du willst warm und weich eingehüllt sein – nach dem Saunen, auf dem Sofa oder einfach zum Chillen? Dies sind die Stoffe, aus denen Wellness-Träume von Bademänteln für Damen sind:

  • Frottier weist an der Oberseite viele Schlingen auf. Die Luft dazwischen wirkt isolierend; dadurch hält Frottier die Wärme besonders gut. Je höher und zahlreicher die Schlingen sind, desto höher ist der Kuschelfaktor und desto besser die Saugfähigkeit.
  • Frottee ist ein Effektgarn. Es ist aufgeraut ist und wird dadurch samtig. Wie Frottier kann Frottee aus Baumwolle oder der etwas leichteren Viskose sein.
  • Jersey ist ein besonders dehnbarer Stoff. Es lässt sich wird durch Aufrauen an der Innenseite noch weicher machen. Je dicker und schwerer Jersey ist, desto mehr Feuchtigkeit nimmt er auf, ohne sich nass anzufühlen.
  • Kunstfasern aus Polyester lassen sich in vielen Qualitäten herstellen. Microfaser ist atmungsaktiv; weiches Velours und besonders saugfähiges Fleece können ebenfalls aus Kunststoff bestehen. Es gibt erhebliche Unterschiede bei der Qualität. Beobachte, ob das Material nach der ersten Wäsche wieder so voluminös und weich ist wie davor. Auch sollte es nicht verzogen sein und die Form verlieren. Sehr günstige Modelle können hier ihre Schwächen haben.

Formen und Extras von Bademänteln für Damen

Hier findest du mehr über die Eigenschaften der verschiedenen Varianten.

  • Kimono-Kuschelmäntel mit Schalkragen lassen sich mit einem weichen Gürtel schließen, der idealerweise breit und anschmiegsam ist. Die Ärmel laufen weit aus und haben kein Bündchen.
  • Morgenmäntel mit Reißverschluss haben auf Taillenhöhe oft ein eingearbeitetes Band zum Raffen oder ebenfalls einen Gürtel. Ein Reißverschluss sichert den Bademantel vor dem Aufklaffen. Allerdings kommt es hier sehr auf die Qualität an: Nur hochwertige Zipper, etwa von YKK, halten lange und lassen sich ohne Hakelei bedienen.
  • Knöchellange Bademäntel sind besonders gemütlich, aber die Stoff-Fülle ist manchmal zu viel für die Sporttasche.
  • Modische Akzente setzen viele der knielangen Modelle. Für mehr Wärme kombinierst du sie mit passenden weichen Hosen, etwa einer Loungepant.

Unser Tipp: Damit dein Hausmantel oder Bademantel kuschelig bleibt, sind nach dem Waschen Luft und Bewegung wichtig. Er trocknet ideal im Freien bei leichtem Wind. Bei Windstille hilft es, wenn du das gute Stück hin und wieder aufschüttelst. Trocknergeeignete, leicht feuchte Kuschelmäntel kannst du auch zwischendurch ganz kurz im Wäschetrockner auffrischen. Alternativ sind Waschbälle oder Waschkugeln praktisch. Sie lockern das Gewebe während des Waschens.

Für einen besseren Service verwendet Shopping.de technisch notwendige Cookies. Weitere Informationen.